Bürgerinitiative für Frieden in der Ukraine

Wir sind eine Gruppe von neun Privatpersonen unterschiedlicher Nationalitäten (Ukrainer, Russen, Tschetschenen, Griechen und Deutsche), die mit Familien und Freunden sowohl in der Ukraine als auch Russland in Verbindung stehen. Wir betreuen diese Seite in unserer Freizeit und geben durch die Beiträge unsere persönliche Sichtweise der Dinge wieder.

+++Pussy Riot darf am Tag der Russischen Föderation natürlich nicht fehlen+++

2 Kommentare

+++Pussy Riot darf am Tag der Russischen Föderation natürlich nicht fehlen+++ 😀

Die westliche Journallie tobt: „Pussy-Riot-Mitglied in Moskau verhaftet“
Sucht Euch was aus, da steht sowieso überall das Gleiche.
https://www.google.de/search?q=pussy+riot&tbm=nws&ei=4zp7VaaLD8mLsgHfgIPYBg

Pussy

Was Ihr in diesen Artikeln nicht finden werdet ist, dass Verunglimpfung der Flagge nicht nur in Russland eine Straftat ist, wo es nach Artikel 329 Strafgesetzbuch mit bis zu zwei Jahren Haft bestraft werden kann, aber selten wird.
Auch in Deutschland und der Schweiz kann soetwas mit bis zu drei Jahren Haft bestraft werden. In Österreich drohen bis zu 6 Monate Freiheitsentzug.
http://de.wikipedia.org/wiki/Verunglimpfung_des_Staates_und_seiner_Symbole
http://dejure.org/gesetze/StGB/90a.html
https://ru.wikipedia.org/wiki/%D0%A4%D0%BB%D0%B0%D0%B3_%D0%A0%D0%BE%D1%81%D1%81%D0%B8%D0%B8#.D0.98.D1.81.D0.BF.D0.BE.D0.BB.D1.8C.D0.B7.D0.BE.D0.B2.D0.B0.D0.BD.D0.B8.D0.B5_.D1.84.D0.BB.D0.B0.D0.B3.D0.B0_.D0.A0.D0.BE.D1.81.D1.81.D0.B8.D0.B8

Verfahren wegen Verunglimpfung der Flagge gab es hierzulande schon oft genug:
http://www.welt.de/vermischtes/article3934459/Deutschlandfahne-im-Klo-Gar-keine-gute-Idee.html

Tolokonnikowa war auch noch zu blöd, die Russische Flagge richtig zusammenzunähen und war drauf und dran eine Französische Flagge daraus zu machen.

pussy 2Auf dem Polizeirevier wurde ihr gezeigt in welcher Reihenfolge man die Farben sortieren muss. Danach wurden sie und ihre Mitstreiterin wieder entlassen.
Hier beschwert Tolokonnikowa sich auf Twitter, dass sie schon 40 Minuten auf Dokumente/Protokolle über ihren Polzeigewahrsam warten muss.

pussy 5

Böse, böse Polizei.. da gibt es sogar Eis. Sie sagt zwar, dass es ihnen von Unterstützern durch’s Fenster gegeben wurde aber auch das passt nicht ins Bild der bösen russischen Bullen. Die sitzen da offensichtlich in einem größeren Raum (siehe Bilder im Beitrag) und nicht in einer Zelle. Unbewacht oder ist ihnen das Eis gelassen worden? https://twitter.com/tolokno/status/609375984220028928

pussy 7

Wie immer, wenn eines dieser Hühnchen ein Ei legt und gackert, war die westliche Journallie rechtzeitig zur Stelle, um dokumentieren zu können, wie die Diktatur auf Putins Geheiß wieder zuschlägt und die armen geknechteten Mädchen vom Platz wegträgt.
Immerhin konnten noch Selfies im Gewahrsam geschossen und gepostet werden. Die bösen Polizisten hatten versäumt, die Handys wegzunehmen.

pussy 1

Ein Foto aud dem Bus mit dem sie zum Revier gefahren wurden.  https://twitter.com/tolokno/status/609331194686242816

Ein Foto aud dem Bus mit dem sie zum Revier gefahren wurden.
https://twitter.com/tolokno/status/609331194686242816

Besonders schöne Fotos, die die Aktion von Anfang an dokumentieren, findet Ihr hier 😀 :
http://mashable.com/2015/06/12/pussy-riot-member-detained/
Immer freundlich lächelnd und entspannt, weil sie wissen, welche Wirkung sie erzielen werden und ihnen gleichzeitig nicht viel passieren wird. Mich würde interessieren, wie lukrativ diese billige Nummer war.

Von Anfang an von der Presse begleitet, entspannt plaudernd. Ein Schelm wer böses dabei denkt.  Image: Evgeny Feldman, Mashable

Von Anfang an von der Presse begleitet, entspannt plaudernd. Ein Schelm wer böses dabei denkt.
Image: Evgeny Feldman, Mashable

Man beachte die Sortierung der Farben der Flagge, die Tolokonnikowa dort im Hintergrund zu legen versucht.  Image: Evgeny Feldman, Mashable

Man beachte die Sortierung der Farben der Flagge, die Tolokonnikowa dort im Hintergrund zu legen versucht.
Image: Evgeny Feldman, Mashable

Aufkeinem dieser Pressefotos sind viele menschen zu sehen. Die waren dort fast allein, nur die Presse war pünktlich vor Ort. Wer hat die Polizei gerufen?  Image: Evgeny Feldman, Mashable

Auf keinem dieser Pressefotos sind viele Menschen zu sehen. Die waren dort fast allein, nur die Presse war pünktlich vor Ort.
Wer hat die Polizei gerufen?
Image: Evgeny Feldman, Mashable

Image: Evgeny Feldman, Mashable

Image: Evgeny Feldman, Mashable

Ein bißchen Theater für die Presse, wenn ein so schönes Mädchen von der Polizei weggetragen wird, freut das die Presse besonders.  Image: Evgeny Feldman, Mashable

Ein bißchen Theater für die Presse. Wenn ein so schönes Mädchen von der Polizei weggetragen wird, freut das die Presse besonders.
Image: Evgeny Feldman, Mashable

#PussyRiot #Propaganda #Russland #Vollpfostenjournalismus

Unser Facebook-Beitrag dazu:

Advertisements

Autor: Bürgerinitiative für Frieden in der Ukraine

Wir sind eine Gruppe von neun Privatpersonen unterschiedlicher Nationalitäten (Ukrainer, Russen, Tschetschenen, Griechen und Deutsche), die mit Familien und Freunden sowohl in der Ukraine als auch Russland in Verbindung stehen. Wir betreuen diese Seite in unserer Freizeit und geben durch die Beiträge unsere persönliche Sichtweise der Dinge wieder.

2 Kommentare zu “+++Pussy Riot darf am Tag der Russischen Föderation natürlich nicht fehlen+++

  1. Es ist überflüssig , diesen pro-westlichen Tussies einen so ausführlichen Beitrag zu widmen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s