Bürgerinitiative für Frieden in der Ukraine

Wir sind eine Gruppe von neun Privatpersonen unterschiedlicher Nationalitäten (Ukrainer, Russen, Tschetschenen, Griechen und Deutsche), die mit Familien und Freunden sowohl in der Ukraine als auch Russland in Verbindung stehen. Wir betreuen diese Seite in unserer Freizeit und geben durch die Beiträge unsere persönliche Sichtweise der Dinge wieder.

Es wurde Zeit: Gorbatschow offiziell des Verrats verdächtigt

Hinterlasse einen Kommentar

Dazu ergänzend Gorbatschow: „Das Ziel meines ganzen Lebens war die Vernichtung des Kommunismus, dieser unerträglichen Diktatur gegen die Menschen. Von meiner Frau, die diese Notwendigkeit noch eher als ich erkannte, wurde ich dabei voll und ganz unterstützt. Gerade um dieses Ziel zu erreichen, nutzte ich meine Stellung in der Partei und im Lande. Eben zu diesem Zweck drängte mich meine Frau die ganze Zeit dazu, immer höhere Positionen im Lande einzunehmen. Als ich mich persönlich mit dem Westen bekannt gemacht hatte, verstand ich, daß ich von dem gestellten Ziel nicht ablassen durfte. Um dieses zu erreichen, mußte ich die ganze Führung der KPdSU und der UdSSR ersetzen, und ebenso die Führung in allen sozialistischen Ländern. Mein Ideal war in jener Zeit der Weg der sozialdemokratischen Länder … Die Welt wird ohne den Kommunismus besser aussehen. Nach dem Jahr 2000 wird eine Epoche des Friedens und allgemeinen Blüte anbrechen.“
Wo Gorbatschow das gestanden hat? 1999 an der amerikanischen Universität in Ankara. Wer das dokumentiert? Unter anderem der Publizist Klaus Huhn in seiner Schrift „Wahrheiten über Gorbatschow“ (edition ost, Berlin 2009). Dort ist als Quelle allerdings nur – dies aber wörtlich – angegeben: „zit. aus der Austrittserklärung des Kommunisten Gossweiler aus der PDS am 25.1.2001“.
Bloß der Vollständigkeit halber: Google kennt keine amerikanische Universität in Ankara.
http://das-blaettchen.de/2013/02/wer-verriet-die-sowjetunion-20750.html

Sascha's Welt

gorbachev_0Das Mitglied der Gesellschaftskammer der Russischen Föderation Georgi Fjodorow schickte eine Anfrage an den Generalstaatsanwalt Juri Tschajka, um den Inhalt der Gespräche zwischen hochrangigen Staatsführern der UdSSR und dem US-Präsidenten zu überprüfen, im Zusammenhang mit der Erfüllung des Tatbestandes des Strafgesetzbuches als „Verrat“ und „Weitergabe von Staatsgeheimnissen“ und gegebenenfalls rechtliche Maßnahmen zu ergreifen.

Ursprünglichen Post anzeigen 2.556 weitere Wörter

Advertisements

Autor: Bürgerinitiative für Frieden in der Ukraine

Wir sind eine Gruppe von neun Privatpersonen unterschiedlicher Nationalitäten (Ukrainer, Russen, Tschetschenen, Griechen und Deutsche), die mit Familien und Freunden sowohl in der Ukraine als auch Russland in Verbindung stehen. Wir betreuen diese Seite in unserer Freizeit und geben durch die Beiträge unsere persönliche Sichtweise der Dinge wieder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s